Klassische Massagetherapien

Sie ist die häufigste manuelle Therapieform und dient der Behandlung von Spannungsänderungen und Verklebungen in Haut, Muskulatur und Bindegewebe über Dehnungen, Druck- oder Zugreize. Die Massage führt neben dem entspannenden Effekt auf die Weichteilstrukturen v. a. auch zu einer lokalen Verbesserung der Durchblutungssituation in den Geweben und somit zu einer Verbesserung der Regeneration (Wundheilung)  nach Verletzungen durch Aktivierung des Zellstoffwechsels. Neben den wissenschaftlich nachgewiesenen Wirkungsweisen beeinflusst die klassische Massage aber auch das vegetative Nervensystem und führt  zu einer Stressreduktion und zur psychischen Entspannung. Hier sind bei adäquater Anwendung durchaus eine Reduktion von Pulsfrequenz und Blutdruck nachweisbar.                                                                              

Kontakt

  • Am Kai 8 - Dortmund - Deutschland
  • (0231) 222 01 803
  • (0231) 222 01 804

Anschrift

Konzept-körper©

Kennemund / Mailand Gbr

Am Kai 8
44263 Dortmund